01/10/2020

Die Wirkung
starker Marken

Eine starke Marke gibt Verbrauchern eine Orientierung vor und schafft Vertrauen. Die Herausforderung, der sich Unternehmen stellen müssen, ist ihre klare Positionierung auf dem Markt zu finden.

Nur so kann ein Unternehmen neben weiteren zahlreichen Marken bestehen. Die Kriterien einer starken Marken sind simpel und müssen dennoch konsequent erfüllt werden. Um sich im Leben der Verbraucher zu etablieren, muss das Markenversprechen eingehalten werden und das Unternehmen bzw. seine Marke sich als nicht austauschbar beweisen.


An oberster Stelle steht die Kundenzufriedenheit. Kundenorientierte Unternehmen stellen den höheren Kostenfaktor, der damit einhergeht, über die Kostenoptimierung, die im Kontext der Nachhaltigkeit ebenso wenig zu vernachlässigen ist. Die Balance zwischen der Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse und den eigenen wirtschaftlichen Notwendigkeiten, sind charakteristisch für eine starke Marke. Um auf den Verbraucher eingehen zu können, muss das Unternehmen seine Probleme und Bedürfnisse erkennen. Dem voran geht dennoch, dass der Verbraucher den Mehrwert der Marke für sich selbst erkennt. Der Dialog mit dem Kunden kann dann erst stattfinden.

“Das Erscheinungsbild und die Werte müssen
in der Marke verwurzelt und mit der Unternehmensstrategie verbunden sein.“

Doch Authentizität ist ein rares Gut. Ein Fehler, den viele Unternehmen begehen, ist das Markenkonzept eines anderen zu kopieren und wiederzuverwenden. Dem Unternehmen fehlt es an den eigenen Akzenten und an einem persönlichen Zugang zu den eigenen Kunden. 

Um Kunden für die eigene Marke zu begeistern, können Unternehmen Boni wie nachhaltige Produkte und lebenslange Garantie anbieten. Auch das wirkt sich nachweislich positiv auf die Kaufbereitschaft aus. Ebenso entscheidend für die Kaufentscheidung der Kunden, ist der Service, der geboten wird. Dieser sollte über den Klassiker der Telefon-Hotlines hinausreichen. Handelt es sich beispielsweise um ein Elektro-Produkt, klären häufig kurze problemthematisierende Videos auf, sodass vielen Kunden möglichst effizient mit einem einmaligen Aufwand geholfen werden kann.

Die Marke ist ein essentieller Bestandteil eines Unternehmens, der sich von seinen Wettbewerbern abgrenzt. 

Patrick Mess

Jahrgang 1989, ist in Deutschland geboren und in Lingen aufgewachsen. Er hat Kommunikationsdesign studiert und arbeitete bis 2013 bei Grabarz und Partner auf Marken wie Volkswagen. Ikea und Edeka. Im Jahr 2014 gründete er, als Inhaber mehrere Werbepreise, die Kreativ- und Konzeptagentur Von und Zu GmbH.  

Viele Visionen. Ein Team.
Lassen Sie uns Großes starten.