Aufgabenstellung

Vor dem Lockdown ist
nach dem Lockdown.

Die Alte Posthalterei ist eine Institution in Sachen Bierkultur. Das urige Restaurant im Herzen der Stadt Lingen an der Ems bietet neben hausgemachten Speisen und Bieren aus aller Welt auch die Möglichkeit, einer Ausbildung zum Biersommelier zu absolvieren.

Aufgrund von des COVID-19 verhängten Lockdown und der damit verbundenen Schließung aller Gastronomiebetriebe, mussten neue Ideen her, um drohende Mitarbeiterentlassungen oder Kurzarbeit zu verhindern.

Ergebnis

Die weltweit erste Digitale Bierprobe als
Livestream. Vom Tresen in die Welt.

Inspiriert durch das im Normalfall am Gast durchgeführte Biertasting, entstand die Idee, das Tasting zu den Leuten nach Hause zu bringen.

In einem unterhaltsamen Livestreamformat stellten die beiden Protagonisten Marcus Quadt und Raffi in der ersten digitalen Bierprobe der Welt, zahlreiche Biere von kleinen Brauereien vor und verköstigten diese zusammen mit dem Zuhause sitzenden Publikum vor ihren Smartphones und Tablets.

Ergebnis

Das Weltrekordformat -
Das Digitale Biertasting bricht Londoner
Weltrekord und erhält landesweit
Aufmerksamkeit.

Motiviert durch die hohen Teilnehmer und Verkaufszahlen, entschied man sich zum nächsten großen Coup, indem man den in London aufgestellten Guiness Welt Rekord für “Das Größte Biertasting der Welt” nach Deutschland holte. Der Rekord wurde mit über 1300 Teilnehmern eingestellt.

Durch die anhaltende permanente Aufmerksamkeit in den Medien, sowie Sozialen Netzwerken, konnte sich die Posthalterei und Ihre Angestellten ohne existenzgefährdende Umsatzeinbußen und dadurch resultierenden Entlassungen oder gar einer Schließung durch die Corona-Pandemie retten.

Lassen Sie uns gemeinsam
erfolgreich werben.